Über mich

 

“Nicht der Pinsel fertigt das Bild,  sondern der Geist  der Ihn führt”
           Hokusai
Seine Weisheit gilt gerade in Zeiten digitaler Kameras.

 

Meine Lieblingsthemen :

o  Abstrakt
o  Architektur
o  Klassischer Akt
o  Portrait
o  Reisefotografie

Ich fotografiere aus Spaß am bildnerischen  Gestalten frei von wirtschaftlichen Zwängen.

Bei der Architekturfotofrafie geht es mir nicht um die realistische Dokumentation moderner Architektur. Wichtig ist mir der subjektive Blick  auf Elemente der Gebäude, der sicher durch meine Vorliebe für Strukturen geprägt ist.

In der Portrait- und Akt-Fotografie versuche ich, einen persönlichen Kontakt aufzubauen, um die Fotografierten möglichst authentisch im Bild fest  zu halten. Es gilt, die persönliche Schönheit der Modelle herauszuarbeiten – jenseits lächelnder Klischees und Künstlichkeit. Wichtige Mittel bei dieser Arbeit – meist in meinem Studio – sind der Einsatz von Licht und die Beschränkung auf Schwarz-Weiß.

Bei meinen Reisen entstehen viele Fotos.. Ein Fotoworkshop vor langer Zeit hat mich überzeugt, dass es Sinn macht, diese Ergebnisse künstlerisch aufzubereiten und mit passender Musik und persönlichen Kommentaren zu unterlegen und sie dann öffentlich zu zeigen.